Hilfe zu "EFA Elektronische Fahrplanauskunft"

Die DING-Fahrplanauskunft ermittelt Ihre individuelle Verbindung zu einer angegebenen Zeit zwischen zwei beliebigen Orten im DING-Verbundgebiet (Landkreis Alb-Donau, Landkreis Biberach, Landkreis Neu-Ulm und Stadt Ulm).

Abfahrtsort Feld Abfahrtpunkt / Zielpunkt
Bitte geben Sie den Namen einer Stadt oder Gemeinde im DING-Gebiet gefolgt von einer zugehörigen Haltestelle, Adresse oder einem wichtigen Punkt (z.B. Sehenswürdigkeit, Schule, Behörde) ein.
Beispiele: Ulm Westplatz, Ulm Schillerstr. 8, Ulm Münster
Abfahrtsort Feld Wenn Sie als registrierter Anwender unserer Fahrplanauskunft am System angemeldet sind, können Sie auch Ihre persönlichen Punkte als Abfahrt- und Zielpunkte für Ihre Fahrplananfrage verwenden. In diesem Fall lassen Sie die entsprechenden Texteingabefelder einfach leer.
Abfahrtsort Feld Datum
Geben Sie den entsprechenden Tag für Ihre Fahrt ein.
Kalender Dieser Button bietet Ihnen die Möglichkeit, anhand eines Kalenders einen Tag auszuwählen.
Abfahrtszeit/Ankunftszeit Feld Abfahrtszeit/Ankunftszeit
Hier legen Sie die gewünschte Uhrzeit der Abfahrt oder der Ankunft fest.
Buchungspflichtige Angebote Weitere buchungspflichtige Angebote
Die Anrufsammeltaxis der MobilSAM-Linien 71, 77, 78 und 79 und Taxis der Donau Taxen Neu-Ulm werden durch Anklicken in die Fahrplanauskunft aufgenommen und können als bestellpfl ichtige Fahrtangebote online gebucht werden.
Neue Anfrage Button Neue Anfrage
Alle Angaben in Ihrem Formular werden gelöscht und Sie können eine neue Abfrage starten.
weitere Optionen Button weitere Optionen
Durch Anklicken der Schaltfläche "weitere Optionen" werden weitere Details eingeblendet, mit denen Sie zusätzliche Bedingungen für Ihre gewünschte Verbindung festlegen können.

  • Optimierung: Die Berechnung der Fahrmöglichkeiten vom Start- zum Zielpunkt können Sie hier hinsichtlich der Reisezeit, Zahl der Umstiege und Fußwegzeit gezielt beeinfl ussen.

  • Linienauswahl: legen Sie fest, welche Zuggattungen bei der Berechnung der Fahrtauskünfte berücksichtigt werden sollen. Die Züge des Fernverkehrs (ICE, EC, IC) sind i.d.R. zuschlagpfl ichtig, während die Züge des Nahverkehrs (RB, RE und IRE) auch mit den preisgünstigen Länder-Tickets genutzt werden können.

  • nahe gelegene Alternativhaltestellen berücksichtigen: FDie Einbeziehung nahe gelegener Alternativhaltestellen kann insbesondere bei Fahrten in Tagesrandlagen und im ländlichen Raum die Auswahl an Fahrmöglichkeiten positiv beeinfl ussen.

  • Gehgeschwindigkeit (bei Umstieg): Mit "Gehgeschwindigkeit langsam" können Sie - z.B. wenn Sie schweres Gepäck mit sich führen - Verbindungen mit kurzer Zeit für die Umstiege ausschließen. Bei der Auswahl "schnelle Gehgeschwindigkeit" werden Ihnen auch Verbindungen mit sehr kurzem Umstiegszeiten angezeigt.

  • Gewünschter Fußweg zur ersten / von der letzten Haltestelle: Je flexibler Sie hinsichtlich des Fußweges sind, desto mehr Verbindungen können für Sie berechnet werden. Falls Sie hinsichtlich des Fußweges eingeschränkt sind, sollten Sie die Dauer entsprechend nach unten korrigieren.

  • Kurzauswahl Button Kurzauswahl
    Das Fenster mit den weiteren Optionen wird ausgeblendet. Getroffene Einstellungen werden jedoch bei der Berechnung der Fahrplanauskünfte berücksichtigt.
    Weiter Button Weiter
    Ihr Fahrplan wird bei der Fahrplanauskunft angefordert.