bwTreueBonus

Stammkunde sein lohnt sich!

Auf Initiative des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg werden alle Verkehrsverbünde unter der Marke „bwTreueBonus“ den Abonnenten im öffentlichen Personennahverkehr, die bis März 2021 ihr Abonnement aufrechterhalten, einen Treuebonus gewähren.

Dieser Bonus beträgt eine halbe Monatsrate des Abonnementpreises. Die Ausgabestellen für Jahreskarten werden im April 2021 eine halbe Aborate überweisen bzw. mit dem Abopreis verrechnen.

"Mit diesem Dankeschön erkennen wir an, dass die Treue der Stammkunden einen wichtigen Teil zur Aufrechterhaltung und Stabilisierung des Nahverkehrs beiträgt“, so Verkehrsminister Winfried Hermann MdL.

Den „bwTreueBonus“ erhalten alle Kunden des Nahverkehrs mit einem Jahresticket sämtlicher Tarifgattungen bzw. des Jahrestickets der Deutschen Bahn, das im März 2021 gültig ist. Im DING dürfen sich auch Besitzer des Ticket 65plus und des Azibiticket freuen.

Der Treuebonus wird vom Land Baden-Württemberg finanziert. Die Kosten betragen voraussichtlich rund 18 Millionen Euro.

Nicht mehr einbezogen sind Schülermonatskarten, da das Land bereits im Frühsommer 2020 fast 37 Millionen Euro für zwei Monatsraten (Eigenanteile der Eltern) für die Schülertickets übernommen hatte.

Infos zum bwTreueBonus und eine FAQ-Liste gibt es unter www.bwegt.de/treuebonus