Systemumstellung bei HandyTicket Deutschland

Wichtige Infos

In der Nacht 11./12.9.2019 werden im HandyTicket-System notwendige Anpassungen vorgenommen.

Wesentliche Auswirkungen auf HandyTicket-Kunden, die sich bereits registriert haben, sind:

  • der Versand einer Quittung per E-Mail nach jedem Kauf eines HandyTickets, damit Entfall des Versandes bzw. der Bereitstellung der monatlichen Umsatzübersicht;
  • der Zahlungseinzug erfolgt direkt nach jedem Kauf von Tickes:
    beim SEPA-Lastschriftverfahren zwei Bankarbeitstage tagesgenau nach dem Ticketkauf, bei Kreditkartenzahlung transaktionsbasiert nach jedem Ticketkauf;
  • die Auswahl mehrerer Zahlungsarten ist möglich;

Achtung!

HandyTicket-Kunden, die sich neu registrieren wollen, beachten bitte:

  • die Angabe der Bezahlart wird nach der Systemumstellung erst beim Fahrscheinkauf abgefragt; vereinzelt kann hier bei Kunden mit DING-Android-Apps eine Fehlermeldung erscheinen: "die App-Version ist veraltet";
  • in diesem Fall bitte das Bezahlverfahren im Kundenportal unter www.ding.eu/handyticket oder in der App "HandyTicket Deutschland" anlegen