Ulm/Neu-Ulm

Unterwegs in der Zweilandstadt

Ulm ist DING-Zentrum, denn hier laufen alle Bahnlinien zusammen. Und Sie sehen bei gutem Wetter vom Münsterturm aus fast das ganze Verbundgebiet.

Besuchertipps

Ulmer Münster · Fischerviertel · Kloster Wiblingen · Tiergarten Ulm · Bundesfestung · Botanischer Garten · Stadthaus Ulm · Museum Ulm · Kunsthalle Weishaupt · HfG-Archiv · Museum Brot und Kunst

Stadtführungen ab Stadthaus: Sa 10.00+14.30 Uhr, So/Feiertag 11.30+14.30 Uhr, April–Okt. zusätzlich: Mo–Fr 10.00+14.30 Uhr.

www.tourismus.ulm.de · www.zweilandstadt.de

 

Anfahrt:

6 Bahnstrecken (Südbahn, Donaubahn, Filstalbahn, Brenzbahn, Donautalbahn, Illertalbahn), Regionalbuslinien (21, 30, 36/37/38, 46, 49, 23/74, 58, 59, 70, 71, 73, 77, 78)

WIE OFT? im 30–60-Minuten-Takt

WANN? täglich  

DIREKTLINK Fahrplanauskunft zum Ulmer Münsterplatz (nur noch Startort eingeben)


Biberach an der Riß

Ein Schmuckstück von Stadt

Biberach ist Station der „Schwäb’sche Eisenbahn“: Vom Bahnhof gelangen Sie in wenigen hundert Metern zum Marktplatz – einem der schönsten in Süddeutschland.

Besuchertipps

Barockisierte Kirche St. Martin · Weberberg · Gartenhaus des Dichters C.M.Wieland · Museum Biberach ·

Stadtführungen" Samstag und Sonntag: 14 Uhr | Mittwoch – von Mai bis Oktober: 14 Uhr | Freitag von Mai bis Oktober: 15 Uhr

www.biberach-tourismus.de

 

Anfahrt:

Südbahn R2 bis Biberach

WIE OFT? im 30–60-Minuten-Takt

WANN? täglich  

DIREKTLINK Fahrplanauskunft zum Biberacher Marktplatz (nur noch Startort eingeben) 

 

 


Ehingen an der Donau

Die Bierkulturstadt

Ehingen bietet eine einzigartige Erlebniswelt zur Bierkultur! Vier Brauereien mit jahrhundertealter Geschichte lassen Sie in die reiche und lebendige  Bierhistorie der Großen Kreisstadt eintauchen – etwa per gratis App-Rundgang „Bierkulturstadt“.

www.ehingen.de

 

Anfahrt:

Donautalbahn R3 bis Ehingen

WIE OFT? im 30–60-Minuten-Takt

WANN? täglich

DIREKTLINK Fahrplanauskunft zum Ehinger Marktplatz (nur noch Startort eingeben)  

 

 


Laupheim

Geschichte von Juden und Christen

Per Extrakurve an die Südbahn angeschlossen, hat die Große Kreisstadt höchst Interessantes zu bieten: Im Museum zur Geschichte von Juden und Christen etwa zum Filmpionier und Gründer der Universal-Studios Carl Laemmle.

www.museum-laupheim.de

 

Anfahrt:

Südbahn R2 bis Laupheim Stadt oder Laupheim West, ab Laupheim West dort weiter z.B. mit Linie 240 bis Laupheim Stadt

WIE OFT? im 30–60-Minuten-Takt

WANN? täglich

DIREKTLINK Fahrplanauskunft zum Museum zur Geschichte von Christen und Juden (nur noch Startort eingeben)   


Ochsenhausen

Barock rockt

Die Fahrt mit Bus oder Schmalspurbahn „Öchsle“ (nicht im DING-Tarif) nach Ochsenhausen führt Sie direkt ins „Himmelreich des Barock“ – zur barocken Klosteranlage, zur Galerie Fruchtkasten oder zum Erlebniswald mit Heckenlabyrinth, Barfußpfad u.v.m.

www.ochsenhausen.de · www.oechsle-bahn.de

 

Anfahrt

Buslinie 250 ab Biberach (oder Öchsle-Bahn; nicht im DING-Tarif!) bis Ochsenhausen

WIE OFT? im 30–60-Minuten-Takt, am Wochenende 2-stündlich

WANN? täglich

DIREKTLINK Fahrplanauskunft zum Kloster Ochsenhausen (nur noch Startort eingeben)    

 

 


Munderkingen

Historisch-heiteres Städtchen

Eine Flussschleife der Donau rahmt  Munderkingen ein. Über die Brücke gelangen Sie in die malerische Altstadt mit ihren engen Gassen. Ein historischer Stadtrundweg führt zu 25 Sehenswürdigkeiten, darunter das Rathaus mit Pranger, Fachwerkhäuser, Barockbauten und geschichtsträchtige Brunnen.

www.munderkingen.de

 

Anfahrt

Mit Donautalbahn R3 bis Bahnhof Munderkingen

 

WIE OFT? im 30-60-Min-Takt

WANN? täglich

 

DIREKTLINK Fahrplanauskunft in die Stadtmitte Munderkingen (nur noch Startort eingeben)