bwtarif - jetzt wird's einfach

Baden-Württemberg-Tarif: Ein Tarif für's gesamte ganze Bundesland

Was ist der bwtarif?

  • Der bwtarif gilt für verbundüberschreitenden Verkehr mit Start und Ziel in Baden-Württemberg, also z.B. von Stuttgart nach Ulm;
  • Der bwtarif löst damit den DB-Tarif ab;
  • Die bayerischen Bahnhöfe Elchingen/Thalfingen/Neu-Ulm sind einbezogen.
  • Das Baden-Württemberg-Ticket gilt unverändert.

bwtarif gilt auch in Bussen und Straßenbahnen

  • Fahrscheine des bwtarif gelten für die Fahrt zum Startbahnhof („Startmobilität“) und vom Zielbahnhof zur Weiterfahrt zum Fahrtziel („Zielmobilität“);
  • DING-Waben, in denen der bwtarif-Fahrschein auf Bussen und Straßenbahnen gültig ist, sind in der Regel auf den Fahrscheinen abgebildet.

Welche Fahrscheine gibt es im bwtarif?

  • bwEinfach (Einzelfahrschein)
  • bwHIN UND ZURÜCK (Hin- und Rückfahrt)
  • bwWEITERFAHRT  - für Inhaber einer Verbundzeitkarte, um über der Geltungsbereich weiterzufahren, d.h. Zeitkarte eines Verbundes muss vorhanden sein (Einfach und Hin und zurück)
  • bwGRUPPE - ab 6 Personen, Anzahl der Personen auf Fahrschein hinterlegt (Einfach und Hin und zurück)
  • bwFahrrad
  • Baden-Württemberg-Ticket (unverändert im gesamten badenwürttembergischern Teil des DING-Gebiets gültig, sowie auf der Illertalbahn, Brenzbahn udn Weißenhorner)

Besonderheiten

Kinder zwischen 6 und 14 Jahren fahren in Begleitung von Eltern/Großeltern unentgeltlich. Bedingung: sie müssen auf den Fahrausweis der Erwachsenen eingetragen sein.

Außerdem werden keine Zeitkarten wie Wochen- und Monatskarten angeboten.

Wo können Fahrscheine erworben werden?

  • An SPNV-(DB)-Fahrscheinautomaten (Bahnhöfe)
  • An SPNV-(DB)-Verkaufsstellen (Bahnhöfe und Reisebüros)
  • Als Handy- und Printticket (mit Barcode)

Wer ist für den bwtarif verantwortlich?

Verantwortlich für den bwtarif ist die Baden-Württemberg-Tarif GmbH (BW-Tarif GmbH).Weiterführende Infos zum bwtarif finden Sie online unter www.bwtarif.de oder telefonischunter 0711-93383800. 

Das Land senkt die Preise

Trotz der integrierten ÖPNV-Nutzung am Start- und Zielort werden die Preise der Einzelfahrscheine des bwtarifs in der Regel spürbar niedriger sein als der heutige Bahn-Tarif. Das ist möglich, weil die Landesregierung Baden-Württemberg im Rahmen ihres Engagements für eine bessere Luftqualität und die ökologische Mobilitätswende entsprechende finanzielle Mittel hierfür bereitgestellt hat. Die Fahrgäste können sich bei verbundübergreifenden Fahrten ab dem 9. Dezember 2018 also über ein deutlich verbessertes Preis-Leistungsverhältnis freuen. Das macht Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln über Verbundgrenzen hinweg günstiger, einfacher und damit insgesamt attraktiver.