Einzelfahrschein/DingCard

für Spontane

  • Eine Fahrt in Richtung Fahrtziel; mit Umsteigen und Fahrtunterbrechungen; ohne Rück- und Rundfahrten
  • max. Fahrtzeit bis 2 Waben: 60 Minuten, ab 3 Waben: 180 Minuten
  • Kinder von 6-14 Jahren mit eigenem Tarif
  • DingCard: Ausgabe eines eines Tickets zum ermäßigten Preis
* für Fahrten im Übergang zu bodo, naldo, FILSLAND und htv
PreisstufeErwachseneKind 6-14DingCard
Ulm/Neu-Ulm2,201,302,00
Biberach/Riedlingen1,801,201,60
1 Wabe1,801,201,65
2 Waben2,601,552,35
3 Waben3,402,053,10
4 Waben4,102,453,75
5 Waben4,803,004,40
6 Waben5,703,505,15
7 Waben6,403,905,75
8 Waben7,204,406,55
9 Waben8,004,957,20
10 Waben*8,705,357,90
11 Waben*9,405,758,60
  • Verkauf: in Bussen, in Straßenbahnen, an Automaten
  • auch als HandyTicket
  • Mitnahme: Handgepäck, Kinderwagen, Hunde kostenlos 

 

Vollständiger Text des DING-Gemeinschaftstarifs: Abschnitt B "Tarifbestimmungen" | Punkt 4.1. Einzelfahrschein (Erwachsener oder Kind)


DingCard

  • zum Erwerb von Einzelfahrscheinen zum ermäßigten Preis 
  • als bargeldloses Zahlungsmittel und elektronischer Fahrschein (bei verfügbaren Abfertigungsgeräten)
  • erhältlich in Kunden-Centern, Regionalbussen, Vorverkaufsstellen (nicht der DB),SWU-Automaten
  • Ausgabe von mit 9,- Euro aufgeladenen Chipkarte gegen Gebühr i.H.v. 1,- Euro
  • weitere Bewertungen in 10-Euro-Schritten bis max. 50,- Euro
  • Gebühr für nicht bewertete Chipkarten: 3,- Euro.

Beim Umstieg auf Züge des Nahverkehrs oder auf Busse ohne Abfertigungsgeräte: Bezahlung beim Fahrer – vorher Quittungsbeleg anfordern!

Weitere Regelungen:

  • Bei nicht verfügbaren Abfertigungsgeräten sowie bei technischen Störungen: Ausgabe von Einzelfahrscheine zum ermäßigten Preis gegen Barzahlung ausgegeben (nur gültig in Verbindung mit einer Chipkarte)
  • Auf folgenden Linien kann die Chipkarte nicht genutzt werden: 22, 23, 24, 49, 70, 71, 217, 225, 226, 231, 250 bis 255, 272, 280 bis 282, 301 bis 308, 310a, 310b, 311a, 311b, 311c, 312, 314 bis 319, 369, 583, 585