Früher war alles besser!?

Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach

Das Oberschwäbische Museumsdorf Kürnbach wird 50 Jahre alt. In dieser Zeit wurden über 30 historische Gebäude im Oberland abgetragen und in Kürnbach wieder aufgebaut.


Heute zeigt das Museumsdorf die unterschiedlichen Facetten des dörflichen Alltags. Es ist sehr kinder- und familienfreundlich – mit eigenem Entdeckerpfad für Kinder und Bollerwagenverleih. Ein kostenloser Multimediaguide macht das Museumsdorf lebendig. Das Programm bietet fast jedes Wochenende ein Highlight. www.museumsdorf-kuernbach.de

An ausgewählten Tagen verkehrt die beliebte Mini-Dampfbahn. www.sev-kuernbach.de

Anfahrt

Südbahn R2 bis Bad Schussenried, Umstieg auf Buslinie 272 bis Kürnbach Museumsdorf

Fahrtmöglichkeit: 2-Stunden-Takt, Samstags und sonntags (ab 1.5.2018) 

15.000 Jahre Leben am Federsee

Bad Buchau

Die Moorlandschaft des Federsees mit seinen prähistorischen Pfahlbausiedlungen ist UNESCO-Welterbe und „Europareservat“. Ab den Bahnhöfen Biberach oder Bad Schussenried bringen Sie Linienbusse nach Bad Buchau.

Moorlandschaft und See erlebt man auf dem Federseesteg mit vielen Aussichtspunkten zur Natur- und Vogelbeobachtung. www.bad-buchau.de

Das Federseemuseum mit neuer Sonderausstellung birgt einzigartige Orginalfunde und begehbare Rekonstruktionen. www.federseemuseum.de

Im Wackelwald – einer Art natürliche Hüpfburg auf Moorbasis – haben Kinder viel Spaß und lernen was dabei.

Das NABU-Umweltzentrum bietet Führungen zu den schönsten Stellen des Federseemoores an. www.nabu-federsee.de

Anfahrt

Südbahn R2 bis Biberach, Umstieg auf SWBC-Buslinie 11 bis Bad Buchau Hauptstraße bzw. Umstieg in Bad Schussenried auf Buslinie 272 bis Bad Buchau Hauptstraße

Fahrtmöglichkeit: 1–2-Stunden-Takt