Das ist neu 2018

ab Fahrplanwechsel am 10.12.2017

Mit dem Fahrplanwechsel am 10.12.2017 werden eine Reihe von Projekten umgesetzt, die das Fahrplanangebot im DING deutlich verbessern:

Stadtverkehr Biberach

Öfter, regelmäßiger und schneller fahren die blauen Biberacher Busse künftig. Statt auf Schleifen verkehren die Stadtbusse jetzt auf sechs direkten Linien und verbinden im Halbstunden-Takt Wohnviertel mit den großen Biberacher Firmen. Die Anschlüsse an die Bahn werden optimiert, der Verkehr in der Stadt durch Ampelbeeinflussung beschleunigt.

Übersicht Fahrplanschema (pdf)

Schematisches Liniennetz Biberach (pdf)

Pfiffibus im Landkreis Neu-Ulm

Die Pfiffibusse fahren jetzt im 1-Stunden-Takt (außer Pfiffibus 5) und bieten auch regelmäßige Fahrtmöglichkeiten zum Bahnhof. Senden ist neuer Standort für einen Pfiffibus und anders als bisher haben alle Pfiffibusse neue, klare Liniennummern und erscheinen in eigenen Fahrplantabellen.

Übersicht Neues Linienkonzept (pdf)

Express-Busse für den Neu-Ulmer Osten

Für schnellere Verbindungen und weniger Verspätungen fahren die Linien 84 und 88 jetzt teilweise nicht mehr über den ZUP, sondern als 84X und 88X-Busse direkt über die Augsburger Str. nach Ulm. 5 Minuten Zeitgewinn und ein stabilerer Fahrplan sollen dabei herauskommen.

Übersicht Neues Linienkonzept (pdf)

Spätbus Ehingen

Ein klarer Fahrplan prägt ab Fahrplanwechsel den Spätbus Ehingen. Die Stadtteile Wenzelstein und Nasgenstadt werden ab 19:30 Uhr von den Linien 310, 311S und 311N halbstündlich bedient, die weiteren Teilorte von Ehingen, so wie Allmendingen, Altheim und Griesingen von den Linien 311N und 311S im 2-Stunden-Takt.

Übersicht Neues Linienkonzep (pdf)

 Shuttle für Gewerbegebiet Laupheim Ost

Bereits seit 2.11.17 steht den Beschäftigten von DIEHL Aircabin, aber auch allen anderen Berufspendlern ins Gewerbegebiet Laupheim Ost mit der neuen Linie 244 eine schnelle, direkte und umstiegsfreie Verbindung von und zu den Bahnhöfen Laupheim Stadt, bzw. Laupheim West zur Verfügung. Mit Hilfe dieses neuen Fahrtenangebots verkürzt sich die Anfahrt aus Richtung Ulm, bzw. Biberach deutlich.

Übersicht Neues Linienkonzept und Fahrplan (pdf)